Paar lebte 22 Jahre im Abwasserkanal und zeigt, wie ihr Zuhause von innen aussieht

Jeder Mensch hat natürlich Bedürfnisse und Wünsche, die endlos sind. Je höher das Einkommen einer Person ist, desto größer werden auch die Wünsche und Bedürfnisse. Allerdings hat nicht jeder auf der Welt das gleiche Glück, es gibt auch weniger glückliche Menschen, denen es sogar schwer fällt, ihren täglichen Bedarf zu decken.

Wie die Geschichte des Paares, die wir weiter unten besprechen werden. Dieses unglückliche Paar lebt seit Jahren in der Kanalisation. Wie wir wissen, ist der Düker ein Gebäude, das dazu dient, den Wasserfluss durch andere Wasserstraßen, unter Straßen oder unter Eisenbahnen zu führen.

Dann stellt sich die Frage, wer genau ist der beabsichtigte Partner?, wie sieht dann seine Lebensgeschichte aus? Auf dieser Grundlage werden wir bei dieser Gelegenheit für Sie, alle Freunde, über die Geschichte eines unglücklichen Paares sprechen, das viele Jahre in der Kanalisation gelebt hat.

Dies ist die Geschichte eines alten Ehepaars, das sein Leben in der Kanalisation lebt, aber trotz minimaler Einrichtungen sein Leben glücklich leben kann. Ohne noch mehr Zeit zu verschwenden, denn es sieht so aus, als könnten auch Sie es kaum erwarten, herauszufinden, wie ihre

Wer ist das fragliche Paar?

Maria Garcia und ihr Ehemann Miguel Restrepo waren drogenabhängig. Sie trafen sich auf den Straßen von Medellin, Kolumbien, verliebten sich dann und beschlossen, zusammen zu leben.

Die Welt fühlt sich für sie wie ein schwieriger Ort an

Als sie sich verlieben und beschließen, zusammen zu leben, versuchen sie auch, ein neues Leben zu beginnen und sich von ihrer Drogenabhängigkeit zu erholen. Und es war eine sehr schwierige Zeit für sie, zumal ihre Familie und Freunde anfingen, sie beide fallen zu lassen.

Die Durchlässe werden zu einem neuen Ort, an dem sie Schutz suchen können

Wenn ihnen das Geld ausgeht und sie keinen Unterschlupf haben, scheint die Kanalisation ein Retter für sie zu sein. Sie begannen darin zu leben.

Diese Durchlässe haben verschiedene Einrichtungen

Sie haben Strom, Licht, Heizung, Kochnische und sogar Fernseher können hier eingeschaltet werden. Alles, was sie brauchen, ist in ihrem bescheidenen Zuhause.

Sie haben auch Haustiere

Sie haben sogar einen Hund als Haustier, der Hund heißt „Blackie“, der sich immer um ihr Haus kümmert, während die beiden ausgehen.

Der Ort, an dem sie leben, ist ziemlich sicher und friedlich

Ihr Dükerhaus liegt weit weg vom Trubel der Stadt, daher ist es hier recht friedlich. Und während des Festes beleben sie es auch, indem sie ihr einfaches Haus schmücken.

Sie wollen nicht einmal ihr Haus verlassen

Wenn Leute sie fragen, ob sie an einen besseren Ort ziehen wollen, sagen sie immer nein. Das liegt daran, dass sie immer in der gleichen Zuflucht sein wollen, wie in einer Zeit, in der die Welt nie Hilfe anzubieten schien.

Das ist ein Rückblick auf die traurige Geschichte eines alten Ehepaars, das 22 Jahre in einer Kanalisation lebte, Freunde. Nachdem wir diese herzzerreißende Geschichte gehört haben, ist es für uns, die wir immer noch eine angemessene Unterkunft erhalten, angebracht, immer dankbar zu sein und ein Leben voller Glück zu leben. Hoffentlich sind diese Informationen nützlich und können zu Ihrem Verständnis beitragen.