Hoppla! 3 heiße Kleidungs-Pannen in den Live-Nachrichten

Puh, das wäre wohl niemals ausgestahlt worden, wäre es nicht Live gewesen

Live-TV ist schon eine tolle Sache. Man sieht zu, wie Ereignisse in Echtzeit ablaufen und man ist immer sofort auf dem neuesten Stand. Aus diesem Grund werden auch viele Nachrichtensendungen live ausgestrahlt. Aber: Live-Fernsehen birgt auch Risiken. Wenn etwas schief geht, kann man es nicht mehr korrigieren, bevor das Material ausgestrahlt wird. Leider hatten diese Nachrichtensprecherinnen und -sprecher während der Dreharbeiten ein paar Probleme mit ihrer Garderobe. Die folgenden Kleiderpannen wurden direkt in die Wohnzimmer von Millionen von Menschen übertragen.

Neugierig geworden? Weiter geht es auf der nächsten Seite!

Ein Knopf zu viel…

In diesem Nachrichtenstudio muss wohl die Klimaanlage defekt gewesen sein, denn die oben abgebildete Nachrichtensprecherin begann mitten in der Sendung, ihr Hemd aufzuknöpfen. Sie war so sehr auf das konzentriert, was sie ihrem Publikum erzählte, dass sie nicht einmal bemerkte, dass sie einen Knopf zu weit öffnete. Auf dem oberen Bild sieht man, wie sie einen Ausschnitt bis zum fünften Knopf hat, wodurch für kurze Zeit ihr BH sichtbar war. Allerdings merkte sie schnell, dass sie einen Fehler gemacht hatte und knöpfte ihr Hemd wieder zu, aber nicht bevor Millionen von Menschen einen Blick hinter die geschlossenen Knöpfe geworfen hatten.

„Was halten Sie vom windigen Wetter?“

Diese Reporterin interviewte gerade die Medaillengewinnerinnen, als der Wind das Gespräch spontan ein wenig aufpeppen wollte. Er wehte direkt unter ihr Kleid und hob es so hoch, dass die ganze Welt ihre Beine sehen konnte. Schnell zog sie ihr Kleid wieder herunter und setzte ihr Interview wie ein echter Profi fort.

„Heute ist es richtig heiß“

Diese Nachrichtensprecherin hat der Öffentlichkeit nicht nur erzählt, dass es heiß wurde… Sie hat es ihnen sogar gezeigt! Sie machte ihre Wettersendung nur im Bikini, denn die Temperaturen waren so hoch, dass jede andere Kleidung nur hinderlich war. Wir sehen darin kein Problem und befürworten sogar diese Art von Engagement.

Только что написал(а)
смотреть
author
пишет сообщение