Junge ruft die Polizei, nachdem er eine alte Tasche aus dem Wasser gefischt und hineingeschaut hat

Ein Angeltag wie aus dem Lehrbuch
Für Brodie und sein Onkel war dieser Tag ein ganz besonderer zum Angeln. Der Junge hatte gerade eine neue Angelrute bekommen und wollte sie zusammen mit seinem Onkel ausprobieren. Und ja, dieser Nachmittag war etwas ganz Besonderes, aber nicht aus diesem Grund. Denn als der Junge eine alte Tasche statt einem Fisch an der Angel hatte, beschlossen sie, die Polizei zu rufen.

Schreien und Winken
Das Abenteuer begann mit viel Schreien und Winken. Als Brodie sah, wie sich seine Angelrute zu biegen begann, konnte das nur eines bedeuten: Er hatte etwas Großes geangelt. Sein Onkel merkte, dass der Junge die Angel nicht alleine hochziehen konnte und rannte zu ihm herrüber, um zu helfen. Allerdings zogen sie keinen Fisch aus dem Wasser…

Kein einziger Fisch
Da die Herren Angst hatten, ihren Fang zu verlieren, zogen sie die Leine vorsichtig aus dem Wasser. Als ihr Fang dann fast aus dem Wasser war, sahen sie langsam ein lederartiges Objekt auftauchen. Und nein, es war kein Fisch.

Besonderer Ausflug
Für den 11-jährigen Brodie Brooks sollte es ein ganz besonderer Angelausflug werden. Und das war es auch, wenn auch in anderem Aspekt. Sein Onkel hatte ihn eingeladen, mit ihm aufs Wasser hinauszufahren, da Brodie zum Geburtstag eine brandneue Angelrute bekommen hatte und diese natürlich direkt ausprobieren wollte.

Seltsamer Moment
Das Angelabenteuer entwickelte sich jedoch schnell zu einem seltsamen Moment, besonders für ein Kind. Er war mit seinem Onkel und seinem Cousin auf dem See unterwegs, um mit seiner neuen Angelrute Fische zu fangen, als dem Jungen jedoch etwas ganz anderes am Haken hing.

Lake Hartwell
Brodie und sein Onkel hatten Lake Hartwell in South Carolina für ihr Angelabenteuer ausgewählt. Sein Onkel hatte gehofft, ihm mit dem Auslug eine gute Zeit zu schenken, und so begann der Tag mit den Vorbereitungen für ihre Eskapade. Die drei hatten sich unterhalten, während sie darauf warteten, dass endlich etwas anbeißen würde. Dass sie an einem so ruhigen Tag die Polizei rufen mussten, hatten sie jedoch nicht erwartet.

Einholen der Rute
Ben Myers, Brodies Onkel, war begeistert von der Idee, seinem Neffen mit seiner neuen Angelrute zu helfen. Er zeigte ihm, wie man den Köder anbringt und wie man am besten die Rute ins Wasser wirft. Für Brodie war es der erste Angelausflug auf offenem Gewässer und Ben ging eigentlich nicht davon aus, dass er etwas fangen würde.

Von der Aufregung zur Angst
Allerdings stellte sich heraus, dass Ben sich geirrt hatte. Schon bald begann der Junge zu rufen, dass er etwas gefangen hatte. Doch als er erkannte, was sein Neffe gefangen hatte, schlug seine Aufregung schnell in Angst um. Fixiert starrte er auf das, was aus dem Wasser kam… etwas, auf das er nicht vorbereitet war.

Только что написал(а)
смотреть
author
пишет сообщение