Deshalb haben deine T-Shirts unten immer diese kleinen Löcher

Was verursacht diese kleinen Löcher in den Klamotten?

Du kennst das sicherlich: Du nimmst ein T-shirt aus dem Schrank und stellst fest, dass es ein paar dieser winzigen Löcher hat. Jetzt könnte man annehmen, es sei eine hungrige Motte oder vielleicht nur die scharfe Kante der Gürtelschnalle, aber der Täter ist wahrscheinlich keines von beiden.

Die holländische Zeitschrift Libelle hat in Zusammenarbeit mit dem Textielmuseum in Tilburg ein paar Untersuchungen durchgeführt. Die Antwort? Die Qualität des Fadens ist schuld. Ein T-Shirt wird normalerweise aus Single-Jersey, also einem Stoff mit einem einzigen Faden, hergestellt. Wenn einer dieser dünnen Faden dann reißt, hinterlässt er sofort ein Loch im Stoff.

T-Shirts, die mit zwei Fäden hergestellt werden, entwickeln nicht so leicht Löcher, aber da diese Art von Stoff teurer ist, entscheiden sich viele Bekleidungshersteller dafür, nur mit einem einzigen Faden zu arbeiten. Löcher, die um den Bauchnabel herum entstehen, werden wahrscheinlich durch eine Gürtelschnalle oder andere scharfe Kanten wie z.B. bei einem Tisch oder einer Küchenzeile verursacht. Sei hier also besonders vorsichtig! Löcher in der Kleidung ist für viele nichts Neues, berichtete die niederländische Fernsehsendung Radar, die die Angelegenheit untersucht hat. Dies löste ein ganzes Lauffeuer von Reaktionen aus, da selbst die befragten Experten die Qualität der Kleidung als Folge der „schnellen Mode“ beschuldigten.

Hast auch du ein paar Löcher im T-shirt, die du gerne reparieren möchtest? Dann sieh dir dieses praktische Video an!

Только что написал(а)
смотреть
author
пишет сообщение