Bericht: Flugzeugabsturz in China womöglich Absicht

Der Flugzeugabsturz der China Eastern Airlines im März war womöglich Absicht. Darauf deuten nun die ausgewerteten Flugdaten hin. Bei dem Absturz kamen 132 Menschen ums Leben.

Laut einem US-Pressebericht könnte der Absturz des Passagierflugzeuges der China Eastern Airlines im März aus Absicht passiert sein. Die Flugdaten deuten darauf hin, dass eine Person im Cockpit die Boeing 737-800 absichtlich hat abstürzen lassen, berichtet das Wall Street Journal am Mittwoch.

Flugzeugabsturz: Das Flugzeug tat, was ihm befohlen wurde
In die Steuerung seien entsprechende Befehle eingegeben worden. Die Zeitung bezieht sich dabei auf Quellen, die die vorläufigen Erkenntnisse der EU-Ermittler kennen sollen. “Das Flugzeug tat, was ihm von jemandem im Cockpit befohlen wurde”, wird eine nicht genannte Person zitiert.

Die chinesische Luftverkehrsbehörde (CAAC) hat sich nicht inhaltlich zu dem Bericht geäußert. Die Global Times, die parteinahe Zeitung, berichtete, dass sie “keine betreffenden Informationen aus den Ermittlungen an die Medien gegeben” hätten. Dabei verwies sie auf beteiligte Ermittler der CAAC gemeinsam mit der US-Behörde für Transportsicherheit (NTSB). Ähnliche Medienberichte hatte die chinesische Behörde im April noch als “Gerüchte” mit “falschen Informationen” zurückgewiesen.

Gründe für Absturz von Anfang an rätselhaft
Wie es zu dem Absturz kommen konnte, bei dem das Flugzeug vertikal vom Himmel stürzte, war von Beginn an rätselhaft. Das Unglück ereignete sich in der Nähe der Stadt Wuzhou, in der Region Guangxi, etwa 300 Kilometer westlich der Metropole Guangzhou. Das Flugzeug prallte dort in eine hügelige Gegend.

Bis heute haben die chinesischen Behörden nicht auf mögliche technische Probleme hingewiesen. Die Ermittler konzentrierten sich so auf die Aktionen der Piloten, wie das Wall Street Journal berichtet. Dennoch könnte nicht ausgeschlossen werden, dass jemand ins Cockpit eindrang und den Absturz auslöste.

Die Angehörigen der Opfer fordern die Aufklärung der Unglücksursache. Einer der Hinterbliebenen appellierte an die chinesische Fluggesellschaft, die bisherigen Ermittlungserkenntnisse zu veröffentlichen. “Wenn das stimmt, ist es so schrecklich”, sagte der Mann der South China Morning Post, ” China Eastern Airlines muss uns eine eindeutige Erklärung geben.”

Только что написал(а)
смотреть
author
пишет сообщение